GSPME – Spannungsmessmaschine

Planlauf-, Spannungs-, Ebenheitsmessung von Sägengrundkörpern sowie grafische Darstellung der Messergebnisse

Besondere Merkmale

  • Planlauf-, Spannungsmessung von Sägen oder Sägengrundkörpern
  • Stabile Spannvorrichtung und damit eine Reproduzierbarkeit der Messgenauigkeit
  • Messung von ungleicher Spannungsverteilung durch spezielle Ausführung des Auslenkzylinders
  • Schnelles und exaktes Umstellen auf verschiedene Sägeblattgrößen
  • Einfache Bedienung
  • Kurze Einarbeitungszeit für Maschinenbedienung
  • Schulungskonzept über Spannung einer Kreissäge
  • Möglichkeit eigenes Knowhow zu schaffen durch Erstellung einer Referenztabelle der Messwerte
  • Wartungsfreundlich

Technische Beschreibung

  • Das Werkzeug wird manuell auf die Aufnahmescheibe gesetzt und zwischen 2 Flansche pneumatisch gespannt
  • Die Messuhr und die Auslenkrolle werden auf den gewünschten Teilkreis eingestellt
  • Zur Messung der Sägenspannung wird der Grundkörper um ein festes Maß ausgelenkt
  • Während der Sägengrundkörper rotiert, werden die Messwerte aufgenommen und gespeichert
  • Die Planlaufmessung erfolgt durch manuelle Rotation an der Spannvorrichtung und Kontrolle auf der Messuhr
  • Die Spannungswerte werden auf der Messuhr abgelesen und mit einer Referenztabelle verglichen

Ausstattung

  • Maschinengestell mit Präzisionslagerung der Sägenaufnahme
  • Verstellbare Führung mit Präzisionslasersensor
  • Verstellbare Führung mit pneumatisch betätigter Auslenkrolle
  • Industrie-PC mit Touch-Screen für die Parametereingabe und Prozessanzeige

Technische Daten

  • Kompaktes und solides Maschinengestell
  • Kompakte Sägeaufnahme mit Präzisionslagerung
  • Pneumatische Spannung der Aufnahmeflanschen
  • Verstellbare Führung mit Messuhr
  • Spezielle Auslenkrolle auf verstellbarer Führung
  • Flanschaufnahme am Maschinengestell

Technische Daten

  • Flansch: Ø80 / 100 / 120 / 180

Sonderwünsche auf Anfrage

PDF