GLH 2200 – Manuelle Lötvorrichtung

Schnelle Umrüstung auf verschiedene Sagenabmessungen, kurze Einarbeitungszeit und einfachste Bedienung, ideal für Kleinserien und Muster

Besondere Merkmale

  • Schnelle Umrüstung auf verschiedene Sägenabmessungen
  • Die Zähne werden zentrisch mit hoher Präzision auf das Sägeblatt aufgelötet
  • Die Hochfrequenzerwärmung ermöglicht Lötverbindungen mit reproduzierbarer Qualität
  • Eine temperaturgeregelte Erwärmung mit nachfolgendem Anlassvorgang ermöglicht Lötverbindungen mit optimaler Qualität
  • Kurze Einarbeitungszeit und einfachste Bedienung
  • Ideal für Kleinstserien und Muster
  • Geeignet zum Reparaturlöten

Technische Beschreibung

  • Der Sägendurchmesser und Spanwinkel wird mit einem Handrad eingestellt
  • Manuelle Zufuhr der Zähne über eine einstellbare Auflage
  • Die Zähne werden in die wassergekühlte Lötzange eingeschoben und mit Keramikbacken zentrisch gespannt
  • Mit der Lötzange wird der Zahn manuell an das Sägeblatt geschoben
  • Der Zahn wird mittels induktiver Erwärmung an das Sägeblatt angelötet

Technische Daten

  • Sägeblattdurchmesser: 100 – 2200 mm
  • Spanwinkel: -10 °- +10º
  • Zahnbreite: 2 – 12 mm
  • Zahnlänge: 3 – 20 mm
  • HF-Leistung: 5,6 kW (Option 12kW)
  • Maschinenabmessung (L x B x H): 1900 x 1000 x 1900 mm
  • Gewicht ca. 400 kg.

Option

  • Temperaturregelung
  • Wasserkühler

Sonderwünsche auf Anfrage

PDF