SONDERMASCHINEN

Die GERLING GmbH Maschinenbau entwickelt und produziert seit 1984 Sondermaschinen und Montageautomaten vorwiegend für die Automobilzulieferindustrie. Spitzentechnologie, maßgeschneidert auf spezielle Kundenanforderungen, in hoher Qualität und Zuverlässigkeit gefertigt, garantieren höchste Kundenzufriedenheit.

SONDERMASCHINEN

Die GERLING GmbH Maschinenbau entwickelt und produziert seit 1984 Sondermaschinen und Montageautomaten vorwiegend für die Automobilzulieferindustrie. Spitzentechnologie, maßgeschneidert auf spezielle Kundenanforderungen, in hoher Qualität und Zuverlässigkeit gefertigt, garantieren höchste Kundenzufriedenheit.

UNSERE KOMPETENZEN

Zu den Kernkompetenzen von Gerling gehören Montageanlagen mit angepasster Prozessintegration, Verwendung finden diese Anlagen vielfach bei der Montage von Baugruppen in der Automobilindustrie:

  • Transferanlagen
  • Roboterzellen
  • Maschinenverkettung
  • Rundtaktautomaten
  • Handarbeitsplätze

 

Durch unser zuverlässiges Mitarbeiterteam mit langjähriger Erfahrung sind alle Kompetenzen im Haus vorhanden:

  • Konstruktion der Anlagen auf 3D CAD Arbeitsplätzen
  • Teilefertigung auf modernen CNC Maschinen
  • Elektroplanung, Softwareentwicklung
  • Montage, Elektroinstallation und Inbetriebnahme der Anlagen
  • Kundenservice und Hotline mit Fernwartung

 

Analyse der gewünschten Produktionsabläufe,
Beratung nach dem neuesten Stand der Technik,
Ausarbeitung einer individuellen Lösung,
Erstellung eines kundenspezifischen Angebotes

Entwicklung und Konstruktion einer Automatisierungslösung, Abstimmung der Entwicklungsergebnisse mit dem Kunden
Montage der mechanischen und elektrischen Komponenten, Einsatz von hochwertigen Maschinenkomponenten, Inbetriebnahme und Anlagenoptimierung
Abnahme der Anlage durch den Kunden, Inbetriebnahme und Schulung beim Kunden durch unser Personal

Professionelle Unterstützung durch Hotline,
Serviceeinsätze unserer Spezialisten,
Lieferung von Ersatzteilen

UNSERE REFERENZEN

Teilehandhabung

Durch spezielle Manipulatoren wie z.B. Pick + Place Einheiten und Roboter werden Teile in kürzester Zeit mit hoher Präzision transportiert und positioniert.

  • Palettieren
  • Magazinieren
  • Beladen
  • Entladen

 

Zuführtechnik

Die Kundenteile werden z.B. als Schüttgut durch spezielle Zuführsysteme lagerichtig auf Förderbändern oder Linearförderer teileschonend dem Produktionsprozess zugeführt.

  • Sortieren
  • Vereinzeln
  • Dispensen

 

Fügeverfahren

Durch verschiedene Fügetechniken werden Bauteilkomponenten miteinander verbunden.

  • Verschrauben
  • Kleben
  • Hartlöten
  • Einpressen
  • Ultraschallschweißen
  • Widerstandschweißen

 

Teilebearbeitung

Die Teilebearbeitung erfolgt durch verschiedene Verfahren wie zum Beispiel:

  • Umformen
  • Biegen
  • Stanzen
  • Trennen
  • Bohren
  • Schleifen
  • Fräsen

 

Kennzeichnungstechnik

Die Bauteilidentifikation erfolgt durch verschiedene Verfahren wie  zum Beispiel:

  • Laserbeschriften
  • Etikettieren
  • Stempeln
  • Gravieren

 

 

Prüf- und Messtechnik

Zur Sicherstellung der Komponentenfunktion und Qualität werden unterschiedliche Prüfungen und Messungen durchgeführt.

  • Taktile Vermessung
  • Optische Vermessung
  • Elektrische Prüfung
  • Dichtheitsprüfung
  • Festigkeitsprüfung